Recher Chemie – Seminare

"Auf gute Zusammenarbeit"

FKA 1 - Aufbaukurs
Maximale Anzahl an Teilnehmern pro Seminar: 20

Die Zusammenhänge, die der Meister, Schichtführer, betriebliche Vorgesetzte erkennen muss, werden komplizierter. Er muss auf viele Fragen Antworten geben, die über seinen fachlichen Zuständigkeitsbereich  hinausgehen.  Zudem erwarten  seine Mitarbeiter von ihm als unmittelbaren Vorgesetzten, dass er sie bei der Findung tragfähiger Konfliktlösungen beratend unterstützt. Führungskräfte müssen Zusammenhänge erkennen und oftmals komplexe Entscheidungen treffen. Häufig werden Antworten  auf  Fragen  verlangt,  die  über  den  fachlichen  Zuständigkeitsbereich hinausgehen. Zudem  erwarten  die  Mitarbeiter  einen  fairen  Umgang  und  – im Fall des Falles – Unterstützung bei der Findung tragfähiger Konfliktlösungen.

Themenübersicht

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat - Betriebsverfassungsrecht (1 Tag)

  • Grundsätze für die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat
  • Die Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Übersicht über die Beteiligungsrechte
  • Mitbestimmung des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten
  • Die Realisierung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats

 Menschenkenntnis als Grundlage der Menschenführung (1 Tag)

  • Neue Erkenntnisse anthropologischer Wissenschaften schaffen Verständnis für die Rahmenbedingungen menschlichen Verhaltens
  • Der Weg zur authentischen Führungskraft durch Berücksichtigung eigener Stärken und Defizite
  • Erkennen individueller Mitarbeiter-Strukturen und -Potenziale auf Basis der AnthroProfil®-Eigenschafts-Merkmale
  • Motivations-Eigenschaften der Mitarbeiter erkennen und richtig einsetzen, damit Demotivation und Konflikte vermieden werden
  • Einteilung und Steuerung von Teams
  • Immunisierung gegenüber Stress und Überforderung - Resilienz und innere Stärke erhalten bzw. erlangen
  • Durch eine gezielt - stimmige Coaching- und Teampraxis lernen die Teilnehmer eine neue Kommunikations-Form kennen, die sich ohne großen Widerstand in Führungs-Situationen zu anhaltendem Führungserfolg führt.

Umweltschutz (1 Tag)

  • Einführung: 30 Jahre Umweltschutz in Deutschland
  • Das Umweltschutz-Rechtssystem: Entstehung des gesetzlichen Regelwerks, grundlegende Gesetze und Verordnungen
  • Verantwortung und Haftung für Umweltschutz, Handeln als Vorgesetzter
  • Globaler Klimawandel: Entstehung, Auswirkung, Gegenmaßnahmen
  • Nachhaltigkeit: Leere Worthülse oder notwendiger Mehrwert?

Die kooperative und konstruktive Konfliktbewältigung (1½Tage)

  • Was ist ein Konflikt?
  • Sind Konflikte nur schädlich?
  • Welche Konflikte gibt es?
  • Was heißt Konfliktfähigkeit?
  • Wie gehe ich mit Konflikten um?
  • Wie führe ich ein Konfliktgespräch?
  • Welche Führungsstile und -strategien gibt es in Konfliktsituationen?
  • Wie gehe ich nach einer Konfliktsituation mit Mitarbeitern um?
Melden Sie sich für das Seminar anAnmelden
Sonntag, 22. März 2020, 19:00 Uhr bis Freitag, 27. März 2020, 14:00 Uhr

Führungskräfte aller Unternehmensbereiche wie z. B. Meister, Schichtführer, betriebs- und labortechnische Vorgesetzte

Seminargebühr

590,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

 
Hotel

467,50 € zzgl. gesetzl. MwSt.
(fünf Übernachtungen einschl. Vollpension)

 

So finden Sie das Hotel:

Hotel Haus Appel KG
Rotweinstraße 1-3
53506 Rech

Tel: 02643 807-0
Fax: 02643 807-85
E-Mail: hotel@hausappel.de

 

 

 

                         

Info

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19