Recher Chemie – Seminare

Betriebliche Ausbildung erfolgreich gestalten

A 1
Maximale Anzahl an Teilnehmern pro Seminar: 20

Für Ausbildungsbeauftragte im Betrieb ist die Arbeitssituation nicht leicht: Auf der einen Seite wird von ihnen erwartet, dass der Betrieb störungsfrei funktioniert, auf der anderen Seite sollen sie Zeit und Geduld in die Einarbeitung der ihnen anvertrauten jungen Menschen investieren, die – zumindest in der ersten Zeit ihrer Ausbildung – im täglichen Geschäft eher eine Belastung als eine Hilfe darstellen. Dazu kommen vielfältige rechtliche, didaktische und pädagogische Fragestellungen, denen sich der Ausbilder stellen muss - wahrlich kein leichtes Geschäft.

Zu den Zielen dieses Seminars gehört es, den Ausbildungsbeauftragten einen umfassenden Überblick über die Notwendigkeit, Bedeutung und Durchführung einer zeitgemäßen Berufsausbildung zu vermitteln und Anregungen bzw. praktische Hilfen zu geben. Im Verlauf des Seminars wird der komplette Ausbildungsprozess von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Betrachtung der Lebenswelt heutiger Jugendlicher bis zur Leistungskontrolle und Beurteilung in den Fokus gerückt. Das Seminar ist nicht berufsgruppenspezifisch, also für Ausbildungsbeauftragte und -paten aus naturwissenschaftlich-technischen und kaufmännischen Bereichen geeignet.

Themenübersicht
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Berufsausbildung
  • Wo steht betriebliche Berufsausbildung heute?
    - Handlungs- und prozessorientierte Ausbildung
  • Die Lebenswelt der Auszubildenden
    – Was bewegt Jugendliche heute?
  • Typisierung von Jugendlichen
  • Grundlagen der Motivation und Führung von Auszubildenden
  • Kommunikation mit Jugendlichen
  • Spielregeln in der Betreuung von Auszubildenden
  • Umgang mit Konflikten - Bewältigung problematischer Situationen im Ausbildungsalltag
  • Innovative Ausbildungsmethoden
  • Planung und Durchführung der betrieblichen Ausbildung
    – Auf- und Vorbereitung von Inhalten
  • Gestaltung von Beurteilungsprozessen
  • Beurteilungs- und Fördergespräche führen

Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

Seminargebühr
395,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.
 
Hotel

261,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.
(drei Übernachtungen einschl. Vollpension)

 

So finden Sie das Hotel:

Hotel Haus Appel KG
Rotweinstraße 1-3
53506 Rech

Tel: 02643 807-0
Fax: 02643 807-85
E-Mail: hotel@hausappel.de

 

 

 

                         

Info

Sie haben weitere Fragen?
Dann rufen Sie uns an:
 
Lydia Czapla und Katja Pohl
Telefon 02151 6270-19